RSS

Village People

Village People

Foto: Scorpio Music

Die von Jacques Morali und Henri Belolo zusammengestellte Band spielte mit schwulen Stereotypen (Ledermann, Bauarbeiter, …), war aber nicht rein schwul – die eine Hälfte der Produzenten (Jacques) und die meisten der immer mal wieder wechselnden Bandmitglieder aber schon –, besang aber fast durchweg +/- queere Themen, etwa bei „Macho Man“, „Y.M.C.A.“, „In the Navy“, „Fire Island“ oder auch bei „Liberation“ und „Go West“. Und das auf den Alben auch durchaus funkiger und intelligenter als es die großen Hits vermuten lassen!

marc martin BEAU MENTEUR 2018.jpg

Foto: Marc Martin „Beau Menteur 2018“

Passend zum Fetisch-Macho-Puppy-Leder-Gummi-Straßenfest Folsom Europe im September wird die sechste Ausgabe des schwulen Kunstfestivals in der Hauptstadt die Szene erfreuen. mehr

Kunst

Der Autor dieses Artikels muss gestehen, dass es ihn schon etwas kribbelt, dieses Projekt in Grund und Boden zu schreiben ... mehr

Musik

… des Frühjahrs erscheint Mitte März beim konkursbuch Verlag. „Mein schwules Auge“ ist eine Buchreihe, die seit 15 Jahren – wir gratulieren zum Geburtstag – dafür sorgt, dass ... mehr

Buch

Mitte des Monats erscheint mit „Fundamental“ das neue Album der beiden musikalischen Pop Art-Künstler Chris Lowe und Neil Tennant, besser bekannt als die Pet Shop Boys. mehr

Musik