RSS

Ungarn

Verka Serduchka

Foto: Warner Music

Gestern wurde das Logo des Eurovision Song Contest 2020 in Rotterdam vorgestellt, das zusammen mit dem Motto die „modernen Werte des Events, Vielfalt und Inklusivität“ transportieren soll. Die Absage eines EU-Mitglieds wirft Fragen auf. Mehr anzeigen

, Ausland

Coca-Cola-Werbung für Vielfalt beeinträchtige die moralische Entwicklung von Jugendlichen, urteilte Ungarns Verbraucherschutzbehörde. Mehr anzeigen

Ausland

Coca-Cola CSD Hamburg

Foto: bluCom

Diversity und queere Sichtbarkeit nur Marketing oder Firmenphilosophie? Den Regenbogen redlich verdient hat sich aktuell Coca-Cola: In Ungarn steht das Unternehmen wegen einer Werbekampagne am Pranger von Rechtspopulisten und Fundamentalisten. Mehr anzeigen

Ausland

Budapest Bürgermeister Pride

Foto: facebook.com/budapestpride

Am Wochenende wurde beim Budapest Pride für LGBTIQ*-Rechte und gegen Homophobie demonstriert. Das Event sieht sich seit Jahren Anfeindungen von Gegnern ausgesetzt, zu denen auch Bürgermeister István Tarlós gehört. Die Community antwortet mit Humor. Mehr anzeigen

Ausland

Dalli

Foto: twitter.com/MaltaGov

Nachdem Ungarn und Polen eine Initiative des Europäischen Rats für Beschäftigung, Sozialpolitik, Gesundheit & Verbraucherschutz blockiert haben, die Diskriminierungsschutz von LGBTIQ* im digitalen Raum betrifft, starten 19 EU-Länder Gegeninitiative Mehr anzeigen

Ausland

Buda Castle_3.jpg

Foto: PinkBudapest.com/Oliver Sin

Eine lebhafte Gay-Szene, jede Menge Kultur, Nachtleben und Freizeit, plus großartiges Essen und erstaunlich zivile Preise – all das bietet die Hauptstadt Ungarns! Mehr anzeigen

Reise

Erkel Theater

Foto: Thaler Tamas/CC BY-SA 4.0 /wikimedia.org

Man solle homosexuelle Lebensweisen nicht staatlich fördern, schrieben rechtsgerichtete Medien aus dem Umfeld des ungarischen Premierministers Viktor Orban. Das Musical „Billy Elliot“ würde Jugendliche verführen. Die Oper strich nun ... Mehr anzeigen

Ausland

Budapest

Foto: pinkbudapest.com/Oliver Sin

Ungarns erste LGBTIQ*-Videokampagne soll schwule Touristen nach Budapest locken Mehr anzeigen

Reise

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.