RSS

Terry Richardson

81266.jpg

Foto: Terry Richardson / TASCHEN

Die großformatigen Bilder von Stars wie Lady Gaga des Ex-Junkies und Punkrockers Terry Richardson wurden zum Synonym avantgardistischer Verquickung 1970er Pornoästhetik, 2000er Modeshootings und naiver Schnappschüsse. Und obwohl er auch manchmal nur das „Porträt“ eines beeindruckend großen Schwanzes oder einer Vagina im Glas ablichtet, so sind seine Bilder doch nie rein pornografisch, denn er verdeckt keine „Makel“ oder macht die Bilder nur, um zu erregen. Zu seinen prominenten Models gehört u. a. Kate Moss, die ER nackt ablichtete, während sie bekleidet blieb. Im Zuge der #MeToo-Kampagne geriet Terry Richardson ab 2017 in massive Kritik. www.terryrichardson.com

Forever BUTT

Foto: TASCHEN

„Forever BUTT“ versammelt auf fast 600 Seiten das beste aus einem Jahrzehnt BUTT-Magazine und macht einem, während man es „Oh“ und „Toll!“ sagend durchblättert, wie sehr es uns allen fehlt. Mehr anzeigen

Buch

Lady Gaga widmete dem bizarren Kult um Paparazzi, der Hassliebe zu den rasenden Fotoreportern, ein ganzes Lied. Andere Prominente leiden – genießen? – stiller. Und manchmal ist der Paparazzo der beste Freund. Zumindest scheinbar, denn ... Mehr anzeigen

Kultur

Bildschirmfoto 2019-06-27 um 08.46.03.png

Foto: Terry Richardson

Dass Lady Gagas Musik nicht das ist, was sie innerhalb von knapp vier Jahren zum Popstar gemacht hat, ist jedem klar, der es schafft eines ihrer Alben durchzuhören: ... Mehr anzeigen

Buch

Mit „Where You Go I Go Too“ erschien vor wenigen Wochen ein weiteres musikalisches Ambient-Meisterwerk aus Oslo. Mehr anzeigen

Musik

Ungewöhnlich direkte Männererotik am Puls der Zeit, trotz oder gerade wegen wallender Haarpracht auf Brust und Oberlippe bringen dir seit ein paar Jahren die BUTT-Gründungsredakteure Jop van Bennekom, Gert Jonkers und der Fotograf Wolfgang Tillmans. Mehr anzeigen

Buch

DIAN HANSON „TERRYWORLD“

Foto: Terry Richardson

Seine großformatigen Bilder wurden zum Synonym avantgardistischer Verquickung 1970er Pornoästhetik, 2000er Modeshootings und naiver Schnappschüsse. Und obwohl er auch manchmal nur ... Mehr anzeigen

Kultur

Bildschirmfoto 2019-06-27 um 08.52.36.png

Foto: Terry Richardson

„Too much“ heißt die Ausstellung bei Kunstwerke Berlin – „zu viel“, war es offensichtlich den Bossen der Modemarke sisley, als sie einige der Bilder des Fotografen ... Mehr anzeigen

Kultur

Der in Großbritannien geborene Joseph Sinclair ist ein neuer spannender Fotograf. Sein Stil bewegt sich zwischen den Zeiten und wird von moderner Pop-Kultur getragen. Sinclairs Inspirationen reichen von frühen Andy-Warhol-Filmem bis zu ... Mehr anzeigen

Kunst & Design

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.