RSS

Türkei

Türkei Homo

Bilder/Collage: M. Rädel

Bereits seit 1992 findet in Istanbul eine Pride Week mit Veranstaltungen und Paraden statt. Es ist ein 25-jähriger Kampf für LGBTIQ*-Rechte in einem Land, das Menschen oft nicht mit einer blühenden queeren Gemeinschaft verbinden. Die Türkei ist das einzige überwiegend muslimisch bewohnte Land, das in der Vergangenheit Pride Weeks und Paraden erlaubt hat. Seit 1852 ist Homosexualität dort kein Strafbestand mehr (In Deutschland seit 1994). Nach der Übernahme der Präsidentschaft durch Recep Tayyip Erdoğan wurde der Pride bereits mehrfach verboten – Menschenrechtler beklagen eine Verschlechterung der Lage von LGBTIQ* in dem Land. 

Nollendorfplatz

Foto: Christian Knuth

Im Interview diese Woche die Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak und Sven Lehmann. mehr

Politik

DJ Ipek

Foto: Ferhat Topal

Ihre Tracks kennt man aus der Klubwelt, etwa von „Gayhane“ in Berlin oder von der Hamburger „Gay-Orient-Kitchen“. Aber auch von dem angesagten Label Katermukke, ihre „Uyan Uyan EP“ führte lange die Beatport-Charts an. Ipek ist eine der ... mehr

People

İbrahim Eren

Foto: .trt.net.tr

Der Generaldirektor der Türkischen Rundfunkanstalt TRT sorgt mit einer Absage an den ESC für Kontroversen, in der er Conchita Wurst angreift. Eine Sendung mit Personen, die gleichzeitig Mann und Frau sein wollen, sei nichts fürs türkische TV mehr

Ausland

Pride Istanbul 2018

Foto: instagram.com/oswincanoise

Eine Woche nach der Wiederwahl des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan hat die LGBTIQ*-Szene in Istanbul ein Zeichen gegen dessen autoritär-homophobes System gesetzt. Trotz des Verbots des Gay Prides demonstrierten Hunderte in Istanbul mehr

Ausland

Oft und gerne berichten wir über die Wahlberlinerin Idil N. Baydar aka Jilet Ayse, die gekonnt wie nur wenige Künstler mit Klischees spielt, uns den Spiegel vorhält und ... mehr

Kultur

Hasan Atik 2

Foto: twitter.com/KaosGL

In der westlichsten Großstadt der Türkei Edirne wird bei den vorgezogenen Parlamentswahlen am 24. Juni Hasan Atik für die HDP kandidieren. Atik ist der Fleisch gewordene Gegenentwurf zu Erdogan: Menschenrechtler, links, schwul und HIV-positiv. mehr

Ausland

Femen Paris 0118

Foto: facebook.com/femenmovement

Politisch ist beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Erdogan bei Emmanuel Macron in Paris nicht viel herausgekommen. Dafür hat der Besuch pikanten Protest zutage gefördert. Die Frauenrechtlerinnern von Femen kämpften auch für LGBTIQ* . mehr

Ausland

Türkei / Wachablösung am Mausoleum von Kemal Atatürk

Foto: Pixabay

Nachdem Ankara letzte Woche ein deutsches Queer-Filmfest verboten hatte, verhängte die türkische Hauptstadt am Sonntag nun ein generelles Verbot für Events mit LGBTIQ*-Schwerpunkt. Erneute Begründung: „Gefährdung von Moral und öffentlicher Ordnung“. mehr

Ausland

Türkei Homo

Bilder/Collage: M. Rädel

Sicherheitsbedenken sind in autokratisch geführten LGBTIQ*-feindlichen Staaten wie Russland oder der Türkei gerne ins Feld geführte Vorwände, um queeres Leben unsichtbar zu machen. Jetzt traf es ein von der deutschen Botschaft unterstütztes Filmfest. mehr

Ausland

Erdogan Regenbogenbart

Foto: twitter.com/komunistLGBT

Der türkische Präsident Erdogan spricht eigentlich nie öffentlich über Homos. Jetzt tat er es doch, indem er er eine LGBTIQ*-Quote der Oppositionspartei CHP als Entfernung von den „Werten unseres Landes“ verurteilte. Es hagelt internationale Kritik. mehr

Ausland

Istanbul Pride

Foto: twitter.com/monaeltahawy

Beim 25. Istanbul Pride ist es wie in den vergangenen beiden Jahren wieder zu gewaltsamen Übergriffen durch die Polizei gekommen. Die Veranstalter hatten trotz Verbot der Demonstration zu Protesten aufgerufen. mehr

Politik

Istanbul Pride

Foto: Lubunya/ CC BY-SA 3.0

Bereits seit 1992 findet in Istanbul eine Pride Week mit Veranstaltungen und Paraden statt. Es ist ein 25-jähriger Kampf für LGBTIQ*-Rechte in einem Land, das Menschen oft nicht mit einer blühenden queeren Gemeinschaft verbinden. mehr

Aktuell

Idil Baydar

Foto: Cengiz Karahan

Im Rahmen der deutsch-türkischen Kabarettwoche ist die Comedienne Idil Baydar am 13.4. zu Gast im Renitenztheater Stuttgart mehr

Kultur

Iran

Foto:http://irqr.ca/

Die islamische Republik Iran verfolgt Lesben und Schwule mit drakonischen Strafen. Seit 1979 wurden im Iran über 4000 Homosexuelle öffentlich hingerichtet. Viele versuchen zu fliehen – das ist durch Donald Trump noch schwieriger geworden. mehr

Aktuell

Hade Kader

Foto: Facebook Hade Kader

Nach dem grausamen Mord an der Transaktivistin Hande Kader in der Türkei sind am Sonntag rund 200 Menschen auf die Straße gegangen, um eine Strafverfolgung der Täter zu fordern. mehr

Community

Türkei Homo

Bilder/Collage: M. Rädel

Gestern nahm die türkische Gemeinde Deutschlands erstmals offiziell an einem CSD Teil. Stuttgart schrieb damit Pride-Geschichte. Dass es dem Verein Türkischstämmiger aber um wirkliche Teilhabe geht, beweist das erneute Engagement in Hamburg am 6.8. mehr

Aktuell

Istanbul Pride

Foto: Akın Çeliktaş

Der Journalist Akın Çeliktaş ist die Gewinnerin des sechsten Pride Photo Award. Ihr Bild vom verbotenen CSD in der türkischen Metropole Istanbul überzeugte die Jury. Der Preis wird im September in Amsterdam überreicht. mehr

Aktuell

CSD Stuttgart

Foto: Digital Design Team / IG CSD Stuttgart

Eine kleine Sensation gibt es beim CSD in Stuttgart am 30. Juli. Die Türkische Gemeinde wird erstmals offiziell an einem CSD teilnehmen, um so auf die spezifischen Probleme Homosexueller in der türkischen Community aufmerksam zu machen. mehr

Aktuell

Kulturzeit

Foto: Screenshot 3sat

Das Coming-out als wichtigster Meilenstein im Leben eines Homosexuellen. Die Eltern als wichtigster Bezugspunkt für oder gegen die eigene Sexualität. Anlässlich des CSD veröffentlicht 3sat Kulturzeit ein Interview mit Jan Feddersen. Anschauen! mehr

Politik

Demo vor Türkischer Botschaft

Foto: Florian Filtzinger

Während in Berlin rund 150 Menschen vor der türkischen Botschaft gegen das Verbot des "Marsch des Stolzes" in Istanbul demonstrierten, sind in der türkischen Metropole mehrere Aktivisten festgenommen worden. Auch Volker Beck wurde verhaftet. mehr

Politik