RSS

RuPaul

RuPaul

„We're all born naked and the rest is drag“, „Sashay away“ oder auch „When you become the image of your own imagination, it's the most powerful thing you could ever do“ sind ihre Sprüche. Die Dragqueen RuPaul, die seit den späten 1980ern dank Hits wie „Looking Good, Feeling Gorgeous“ und „Supermodel (You Better Work)“ und der TV-Show „RuPaul's Drag Race“ weltweit erfolgreich ist, wurde am 17.11.1960 in San Diego/USA geboren. Und zierte schon unser Cover! www.pupaul.com

Amy_Destiny_Simon.jpg

Fotos: M. Rädel

Die Dragqueen RuPaul, die seit den späten 1980ern weltweit erfolgreich ist, zierte 2017 unsere Cover, 2019 ... mehr

Party

LGBT-Plakat

Foto: Hessische AIDS-Hilfe

Zur Hessischen Landtagswahl am 28.10. hat das Projekt „Hessen ist geil" der Hessischen AIDS-Hilfe die Foto- und Plakatkampagne „LGBT* - Life Gets Better Together" ins Leben gerufen; Björn Beck erklärt im Interview, um was es geht mehr

Szene

32_Kino_AStarIsBorn_2.jpg

Foto: Warner Bros.

Bradley Cooper hat für sein Regie-Debüt niemand Geringeren als Lady Gaga als seinen Co-Star gewinnen können. In Nebenrollen sind außerdem RuPaul’s Drag Race-Queens Willam Belli und Shangela zu sehen. Instant-Kult! mehr

Film

Ohne zweideutig klingen zu wollen: Dieser Künstler hatte sie alle. Von Olivia Jones über Elton John bis hin zu Gloria Viagra und Romy Haag – Stor setzte sie alle künstlerisch um. mehr

, Kunst

Wigstock 2018

Foto: instagram.com/nathancoyle

In New York gab's am Wochenende eine fulminante Wiederkehr des legendären Drag-Festivals Wigstock. Initiator des Revivals waren keine Geringeren als der schwule „How I met Your Mother“-Star Neil Patrick Harris und sein Mann David Burtka mehr

Ausland

Yaaas! Queer Eye

Foto: Netflix

Die Nominierungen für die Emmys (die „Oscars“ der Fernsehindustrie) sind da. Neben den üblichen Verdächtigen gibt es auch eine lange Reihe queerer Nominierten. Wir haben die Liste! mehr

Film

Am 28. Juni eröffnet seine Ausstellung „BUDDY QUEENS & DIVAS!“ im Romeo und Romeo in der ... mehr

Kunst

Die „Queen Diva of Bounce“, die eigentlich Freddie Ross heißt, hat sich ihren Erfolg hart erarbeitet und gilt als Wegbereiter ihres Musikgenres, der „Bounce Music“. Wir haben sie in Berlin getroffen. mehr

Musik

Sissy That Talk

Foto: M. Plengemeyer

Sven und Claudius sind die Macher des Social-Media-Kanals SISSY THAT TALK. Wir fragten nach, was 2018 so alles abgeht und abging. mehr

People

RPDR10 Queens

OUTtv/VH1/WOW

Die neueste Staffel von RuPaul's Drag Race ist gerade gestartet und mit OUTtv powered by blu sind die Folgen bereits 8 Stunden später auch bei uns verfügbar! mehr

Film

OUTtv

Foto: OUTtv

OUTtv powered by blu ist sozusagen das schwule Netflix und damit DIE App für jede Menge LGBTIQ*-Unterhaltung auf Abruf. Jeden Monat kommt einiges an Inhalten dazu, im März sind es unter anderem diese Highlights: mehr

Film

Schon vor einiger Zeit wurde dem dänische Spielzeughersteller die Idee, „RuPaul’s Drag Race“ als ... mehr

Kunst

But I'm a Cheerleader

Pro-Fun Media

Im Rahmen der Reihe "Queerfilm" zeigt der Kasseler Filmladen in Kooperation mit Pro-Fun Media am 16.8. den Streifen "But I'm a Cheerleader!" aus dem Jahr 1999. mehr

Kultur

RuPaul

Foto: Alessandro Scotti/Pirelli/https://twitter.com/RuPaul

Der 1960 Geborene ist einer der Stars, wenn nicht sogar DER Star, des Pirelli-Kalenders für 2018. Die Herzkönigin aus „Alice im Wunderland“ würde sich freuen. mehr

Buch

RuPaul’s Drag Race ist nicht nur in den USA ein unglaublicher Erfolg. Die Realityshow, bei der der „Next American Drag Superstar“ gesucht wird, ist auch in vielen anderen Teilen der Welt absoluter Kult. Und jetzt kommen die Queens nach Deutschland! mehr

rik

RuPaul’s Drag Race

Foto: World of Wonder / Voss Events

RuPaul’s Drag Race ist nicht nur in den USA ein unglaublicher Erfolg. Die Realityshow, bei der der „Next American Drag Superstar“ gesucht wird, ist auch in vielen anderen Teilen der Welt absoluter Kult. Und jetzt kommen die Queens nach Deutschland! mehr

Kultur

Bildschirmfoto 2018-09-10 um 12.04.36.png

Foto: www.ladybunny.net

Jahre nach dem Ausbruch des Internet-Hypes hat sich die lebende Dusty-Springfield-Parodie (lebende Hommage?) aus New York, Lady Bunny, eine eigene Homepage zugelegt: mehr

, People