RSS

Polen

04_Regenbogenfamilien_.jpg

Foto: Michaela Auer

Ein Junge als Spielball der Politik: Eine Polin wehrt sich gegen die Adoption ihres Sohnes durch ein homosexuelles Paar aus Großbritannien. Nun schalten Polens Politiker sich ein, nutzen das Schicksal des Jungen für Propagandazwecke. Mehr anzeigen

Ausland

christian-sterk-uLHn7G9HnoM-unsplash.jpg

Foto: Christian Sterk / Unsplash

In Polen nimmt die Zahl der Gemeinden und Landkreise, die sich zu „LGBT-freien Zonen“ erklärt haben, drastisch zu. Mehr anzeigen

Ausland

Homophobie Polen

Foto: Gemeinfrei

Am Wochenende kam es in der polnischen Stadt Lublin zu Zusammenstößen zwischen homophoben Gegendemonstranten des Lublin-Pride und der Polizei. Die Polizei musste Tränengas und Wasserwerfer gegen die Angreifer einsetzen. Mehr anzeigen

Ausland

Andreas Wolter

Foto: facebook.com/andreas.wolter.96

Andreas Wolter (Grüne) gab am Wochenende bekannt, nach Morddrohungen gegen seine Person Anzeige erstattet zu haben. In E-Mails war er von Unbekannten auf polnisch beleidigt und gewarnt worden: „Dafür wirst du mit deinem Leben bezahlen“. Mehr anzeigen

Politik

Jakub Jozef Orkinski

Foto: Jiyang Chen

Der junge polnische Sänger Jakub Józef Orkiński hat das Zeug, einer der ganz großen neuen Countertenöre zu werden. Zum Frankfurter Liederabend am 3.9. singt er nicht nur aus seinem barocken Repertoire, sondern wagt auch den Sprung in die Gegenwart: Mehr anzeigen

Kultur

CSD Stettin

Foto: Lambda Stettin

In einer Videobotschaft rufen die Veranstalter des CSD in Stettin vorallem Berliner Queers auf, am CSD in der polnischen Stadt teilzunehmen und so die europäische Aufmerksamkeit auf die durch Kirche und Rechtspopulisten gefährdete Demo zu richten. Mehr anzeigen

Community

JestemLGBT

Foto: instagram.com/patrykchilewicz/

Nach den Demos gegen LGBTIQ*-Feindlichkeit in Polen, hat in dem Land eine Online-Bewegung Fahrt aufgenommen. Mit dem Hashtag #JestemLGBT (#IchbinLGBT) setzt die Bevölkerung ein Zeichen gegen den Hass. Mehr anzeigen

Ausland

Anita

Foto: twitter.com/ZieglerAnita

Eine Woche, nachdem es beim Gleichstellungsmarsch im polnischen Białystok zu chaotischen und beängstigenden Zusammenstößen von queeren Demonstranten und homophoben Gegnern kam, wurde in mehreren polnischen Städten ein Zeichen für Vielfalt gesetzt. Mehr anzeigen

Ausland

Bart Staszewski

Foto: facebook.com/profile.php?id=100008152054340

Am Donnerstag erwirkte das Bezirksgericht in Warschau eine einstweilige Verfügung gegen „LGBT-freie Zone“-Sticker, die die Gazeta Polska ihrer aktuellen Ausgabe beilegt. Die Verteilung der Sticker ist damit gestoppt, die Debatte geht aber erst los. Mehr anzeigen

Ausland

Marsch gegen Gewalt PL

Foto: twitter.com/sldpoland

Nachdem am Wochende der erste queere Gleichstellungsmarsch im nordostpolnischen Białystok in Gewaltexzessen eskalierte, soll am kommenden Samstag bei einem „Marsch gegen Gewalt“ für Frieden und Toleranz demonstriert werden. Mehr anzeigen

Ausland

Pawal Bialystok

Foto: instagram.com/szambur

Zum ersten Mal fand in der ostpolnischen Stadt Białystok am Samstag ein Marsz Równości (Gleichheitsmarsch) statt. Die Beteiligung war mit über 500 Teilnehmern hoch, der Widerstand aber umso heftiger. Gegendemonstranten attackierten den Zug. Mehr anzeigen

Ausland 1 Kommentare

Sticker PL

Foto: Pixabay / twitter.com/RobertBiedron

Nachdem die Wochenzeitung „Gazeta Polska“ angekündigt hat, ihrer nächsten Ausgabe einen Sticker beizulegen, der zur Markierung „LGBT-freier Zonen“ dient, ist in Polen eine kontroverse Debatte über Hassrede und Toleranz entbrannt. Mehr anzeigen

Ausland

Noch bis Montag stellt das Museum Krzysztof Jungs künstlerische Darstellung männlicher Körper aus ... Mehr anzeigen

Kunst & Design

warsch.jpg

Foto: .facebook.com/rafal.trzaskowski/

Nachdem Warschaus Stadtpräsident Rafał Trzaskowski im März die „Warschauer LGBT-Erklärung“ unterzeichnet hat, setzte er am Samstag anlässlich der Warschauer Paradę Równości (Gleichstellungsparade) erneut ein Zeichen, indem er mitdemonstrierte. Mehr anzeigen

Ausland

Milo

Foto: www.facebook.com/Dumni-i-wściekli-2295459544027292/

Am Samstag wollten queere Aktivisten in Warschau durch die Entrollung einer Riesen-LGBTIQ*-Flagge einem Trans*-Mädchen gedenken, das Anfang Mai Selbstmord begangen hatte. Nach nur 15 Minuten wurde die Aktion von Angreifern attackiert. Mehr anzeigen

Ausland

Madonna Plock

Foto: twitter.com/AmnestySlovakia

In Polen wurde am Montagmorgen die Aktivistin Elżbieta Podlesna festgenommen, weil sie für eine Protestaktion gegen homophobe Bigotterie in der katholischen Kirche der Schwarzen Madonna von Tschenstochau einen Regenbogenheiligenschein verpasst hat. Mehr anzeigen

Ausland

Jarosław Kaczyński

Foto: Wikimedia Commons / User:Boston9 / CC-BY-SA-3.0-PL

Bei einem Patriotismus-Vortrag in Włocławek hat der Chef der polnischen Regierungspartei PiS Jarosław Kaczyński die Bevölkerung zur Akzeptanz des Christentums aufgerufen und vor der LGBTIQ*-Bewegung gewarnt. Letztere bedrohe „unsere Nation“. Mehr anzeigen

Ausland

Griezno Pride

Foto: facebook.com/MarszRownosciGniezno

Am Samstag fand im polnischen Gniezno erstmals ein queerer „Marsz Równości“ („Gleichheitsmarsch“) statt. Die 500 Demonstranten setzten sich dabei gegen den Widerstand rechter Gegendemonstranten und ein Verbot des Bürgermeisters durch. Mehr anzeigen

Ausland

Robert Biedron

Foto: facebook.com/RobertBiedron

Nach dem erfolgreichen Start seiner eigenen liberalen Bewegung „Wiosna“ positioniert sich der schwule polnische Politiker Robert Biedroń nun deutlich gegen jüngste homophobe Stellungnahmen von Polens regierender PiS-Partei. Sein Partner hilft mit. Mehr anzeigen

Ausland

PiS Anti Regenbogen

Foto: twitter.com/StKarczewski

Im Vorfeld der Europawahl sorgt der polnische Senatspräsident Stanisław Karczewski mit einer Twitter-Grafik im Namen der regierenden PiS-Partei für Aufsehen. Der Tweet ist ein Manifest gegen Regenbogenfamilien. Mehr anzeigen

Ausland

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.