RSS

Peter Rauhofer / Club 69

Peter Rauhofer

Foto: twitter.com/PeterRauhofer

Der gebürtige Wiener Peter Rauhofer (geboren am 29. April 1965 in Wien; gestorben am 7. Mai 2013 in New York City) machte in den USA als House-DJ und -Produzent von u. a. Club 69 Karriere und verhalf den Stars zu Hits in den Klubs. So griff Diven-Liebhaber Peter Rauhofer zum Beispiel Christina Aguilera bei „Beautiful“, Kylie Minogue bei „Timebomb“, Madonna bei „American Life“, Cher bei „Believe“ und Kristine W bei „Some Loving“ erfolgreich unter die Arme.

www.facebook.com/PeterRauhoferOfficial

Life Ball 2019

Fotos: Markus Morianz

„Die Rahmenbedingungen und Umstände haben sich über die letzten Jahre sehr verändert. Im Kampf gegen AIDS haben wir viel erreicht. AIDS hat sich von einem Todesurteil zu einer chronischen Krankheit ...“ Mehr anzeigen

People

Anna Klatsche Kilian Victoria

Foto: Lena Meyer

Am 25. Mai wird der „Humboldthain Club“ im Wedding wieder ... Mehr anzeigen

Party

House Acid House Italo House

Bild: M. Rädel

Irgendwann Mitte der 1980er ging es los, High Energy und Elektro à la Kraftwerk fingen an sich mehr und mehr zu befruchten. Mehr anzeigen

Musik

Peter Rauhofer

Foto: twitter.com/PeterRauhofer

Anlässlich seines Todes ein Interview aus dem Jahr 2005: Der Grammy-dotierte, New-York-Österreicher und weltweit erfolgreiche DJ und Produzent Peter Rauhofer verstarb gestern an den Folgen eines Hirntumors. Seit den frühen 1990ern ... Mehr anzeigen

Musik

Musik ist überall! Und hier bekommst du die Charts eines Szenesterns. Lass dich inspirieren! Mehr anzeigen

Party

25 stampfende Klubhits, raus aus den Klubs geholt, rein in deine Bude gemixt! Mehr anzeigen

Musik

Nur noch wenige Tage bis zum zweiten großen schwul-lesbischen Event in der spanischen Metropole: Lockte vor wenigen Wochen die spanische Hauptstadt Madrid die internationale Schwuppenwelt zum Europride, so beginnt am 1. August in Barcelona ... Mehr anzeigen

Politik

Man glaubt es kaum, die Stimme von so manchem Club69-Hit bringt endlich ihr erstes, durch und durch Vocal-House-Album auf den Markt. Mehr anzeigen

Musik

Los geht die housige Zeitreise 1991 mit „Unique“, über „Let Me Be Your Underwear“ 1992, „Diva“ und „Take a Ride“ 1994 bis hin zu „Drama“, „Much Better“ und „I Look Good“ 1997. Seit dem 1999er ... Mehr anzeigen

Musik