RSS

Laura Halding-Hoppenheit

Foto2_Robby_Schnabl.jpg

Foto: Robby Schnabel

Sie ist die bekannteste Schwulenmutti der Nation. Ganze Generationen von Stuttgarter Homosexuellen konnten in ihrem „Kings Club“ zum ersten mal König sein. Besonders in der Zeit der AIDS-Krise war Laura Halding-Hoppenheit ein Fels in der Brandung. Mehr anzeigen

Community

Sissy That Talk

Foto: M. Plengemeyer

Sven und Claudius sind die Macher des Social-Media-Kanals SISSY THAT TALK. Wir fragten nach, was 2018 so alles abgeht und abging. Mehr anzeigen

People

HIV-Community-Preis

Foto: GEPA pictures/ DÖAK 2017

Das Kooperationsprojekt „Helfen Ist PositiV“ der Stadtmission Nürnberg und der AIDS-Beratung Mittelfranken wurde Ende Juni im Rahmen des Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongresses mit dem HIV-Community-Preis ausgezeichnet. Mehr anzeigen

Szene

© Foto: Eva Oertwig/SCHROEWIG

© Foto: Eva Oertwig/SCHROEWIG

Gestern Abend fand das 2. Charity Dinner der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH) im Hotel Grand Hyatt Berlin statt. Neben einer großen Spende durch DFB und Ligaverband konnte ein weiterer Mitstreiter für die Berliner Erklärung ... Mehr anzeigen

Politik

© Foto: IG CSD Stuttgart e. V. /DigitalDesignTeam

© Foto: IG CSD Stuttgart e. V. /DigitalDesignTeam

„Generationen schwuler Männer und HIV-Positiver haben Laura viel zu verdanken: immer ein offenes Ohr und tatkräftige Unterstützung und oft auch eine
 offene Brieftasche, wenn die Not groß ist.“, so Carsten Schatz, Mitglied im Bundesvorstand... Mehr anzeigen

People

Die Klubbetreiberin (Kings Club), Glööckler-Muse, Aids-Aktivistin und Stuttgarter Stadträtin wurde am 23. Januar das Bundesverdienstkreuz unter anderem für ihren Einsatz für Schwulenrechte und den Kampf gegen HIV ... Mehr anzeigen

People

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.