RSS

Horse Meat Disco

Horse Meat Disco

„I feel looove, I feeeel loooooove“*: Seit 2009 bereichert die Disco- und High-Energy-Party Horse Meat Disco das Partyleben Berlins. Ursprünglich gestartet ist die queere Party mit dem Fokus auf KLUBmusik der 1970er- und 1980er-Jahre (also eher kein Boney M., dafür Patrick Cowley ...) im Jahr 2003 in London. Mittlerweile gibt es LPs (Vinyl muss sein) und auch DJ-Sets der „HMD“ auf bekannten Mittelmeerinseln ...

www.horsemeatdiscoberlin.com

*Donna Summer wird hier gerne gespielt

blu präsentiert (und freut sich tierisch darüber und darauf): HORSE MEAT DISCO, die international extrem erfolgreiche und mit innovativste Disco-Party Berlins. Mehr anzeigen

Party

Glitterbox

Foto: Alexander Heil

Nach dem großen Erfolg der 1. Glitterbox in Hannover mit 3.000 Gästen aus ganz Deutschland geht es im Oktober nochmal eine Schippe aufgeglitterter weiter. Mehr anzeigen

Party

Horse Meat Disco

Foto: Raf&Way, www.rafandway.com

Wir verlosen Gästelistenplätze! Mehr anzeigen

Party

Patrick Cowley

Foto: Megatone Records

Womöglich hat der Klub Prince Charles im Spätsommer einen neuen Namen ... Aber auf jeden Fall öffnen sich ... Mehr anzeigen

Party

In der ELSE wird es am 28. ... Mehr anzeigen

Party

Berlin gilt als Hauptstadt von Techno und Elektro. Aber auch Disco ist hier ganz groß. Zum Beispiel im Klub Prince Charles. Mehr anzeigen

Party

Burn, baby, burn! Im Mai ist die Party wieder zurück im ... Mehr anzeigen

Party

Anlässlich ihres 75. Geburtstags wird es im März weltweit in ausgewählten Kinos den Film „Diana Ross: Her Life, Love and Legacy“ zu sehen geben. Wir verlosen Karten. Mehr anzeigen

Film

Der am 24. Mai 1952 geborene Franzose ist einer DER europäischen Disco-Produzenten. Seine Hits wie „Supernature“, „You Are the One“ oder auch „Love in C Minor“ ... Mehr anzeigen

Musik

„Unter anderem über „Bodyshaming, Self-Love, Body Positivity, Individualität und LGBTIQ*!“ Mehr anzeigen

Musik

Horse Meat Disco

Foto: Raf&Way, www.rafandway.com

Alles Gute zum 10. Geburtstag! Die Berliner Pferdedisco startete einst in Berlins damals noch sehr unfertiger Mitte, zog dann unverändert erfolgreich weiter Richtung Kreuzberg, kam zurück nach Mitte. Uuuund jetzt ... Mehr anzeigen

Party

Amanda Lear

Bild: Pierre et Gilles, 1980

... sie wirklich schon 79 Jahre jung? Fragen über Fragen, ganz passend ... Mehr anzeigen

People

Nile Rodgers und Bernard Edwards produzierten als The Chic Organization ab 1977 Welthits wie „Everybody Dance“, „We Are Family“ und „Le Freak“. Alle zu finden ... Mehr anzeigen

Musik

Okay, wir müssen noch ein paar Monate warten, aber dann ... Mehr anzeigen

Musik

Bronski Beat Jimmy Somerville

Foto: Warner Music/London Recordings

Vor 35 Jahren trat im Londoner „Heaven Club“ eine Band auf, die die Geschichte der LGBTIQ*-Emanzipation maßgeblich beeinflussen sollte: Bronski Beat. 2018 ... Mehr anzeigen

Musik

... bassbumst dich discoid in vier Tagen durch. Aber nur für 2018 ist es die letzte Sause, keine Panik. Mehr anzeigen

Party

Horse Meat Disco

Foto: HMD

Lang, lang ist immer die Schlange zur „Horse Meat Disco“. Wenn man es dann rein geschafft hat, wird man aber mit feinster Disco belohnt – inklusive ... Mehr anzeigen

Party

Amanda Lear 1978

Foto: Ariola Records

1978 erschien eines der wichtigsten Euro-Disco-Alben mit queeren Anklängen. Und das wird bis heute gespielt. Mehr anzeigen

Musik

Sister Sledge

Foto: Rhino

Das sind Sister Sledge. Jene Disco-Girlgroup, die vor allem für ihre Welthits „Lost in Music“, „Frankie“, „We Are Family“ und „Reach Your Peak“ bekannt ist. Sie hatten aber noch mehr Erfolge und ... Mehr anzeigen

Musik

Im Hochsommer tanzt es sich besonders gut. Und besonders gut zu Disco! Am 14. Juli lockt das sexy Team von der „Horse Meat Disco“ wieder nach ... Mehr anzeigen

Party

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.