RSS

Hedwig von Beverfoerde

Coca-Cola CSD Hamburg

Foto: bluCom

Diversity und queere Sichtbarkeit nur Marketing oder Firmenphilosophie? Den Regenbogen redlich verdient hat sich aktuell Coca-Cola: In Ungarn steht das Unternehmen wegen einer Werbekampagne am Pranger von Rechtspopulisten und Fundamentalisten. Mehr anzeigen

Ausland

Birmingham

Foto: Luke Matthews / unsplash

Was in Deutschland Hedwig von Beverfoerde und ihre fundamentalchristliche „Demo für alle“ versuchen, haben im britischen Birmingham muslimische Eltern erfolgreich getan: Eine Unterrichtsreihe zur Aufklärung über nicht heterosexuelle Menschen gestoppt Mehr anzeigen

Ausland

Deutschlands größte Initiative zur Unterstützung der LGBTIQ*-Community ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH! (EiE)" lässt wieder abstimmen, welche Person des öffentlichen Lebens sich besonders durch Abwertung queeren Lebens hervorgetan hat. Mehr anzeigen

Community

Miss Homophobia Hedwig von Beverfoerde

Grafik: Ralf Ricker

„Wo ist der Bus“ war in der Jugendsprache ein geflügeltes Wort für „na und“, „was soll's“ oder “laaaaangweilig“. Und ganz ähnlich denken einige Berliner Aktivist*innen auch über den zweiten Anlauf von Hedwig Beverfoerde und ihren orangen Stuss-Bus. Mehr anzeigen

Community

Noch bis Ende des Monats läuft die Finalrunde für den „Titel der Schande" des Aktivistennetzwerkes „ENOUGH is ENOUGH". Ihr habt die Top 6 bestimmt und seid nun aufgerufen, eine/n Sieger/in zu küren. Mehr anzeigen

Community

Sie ist die von euch allen verdient ausgezeichnete #MissHomophobia. Und sie ist auf Deutschland-Tour! ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH! präsentiert die Tour von „Hedwig von Beverfoerde and the angry witches" und braucht eure Mithilfe! Mehr anzeigen

Gesellschaft 1 Kommentare

Kummerkasten

Foto: KiKa

Vorwurf „Sexualisierung“: „Miss Homophobia" Hedwig von Beverfoerde ruft zum Massenprotest gegen eine Ratgebersendung für Jugendliche auf, die über das erste Mal informiert hat. Mehr anzeigen

Community

Miss Homophobie 2016 Hedwig von Beverfoerde

Grafik: Ralf Ricker

In einer Internet-Abstimmung, die von der Berliner LGTBI*-Initiative „ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH!“ durchgeführt wurde, erhielt Hedwig Freifrau von Beverfoerde fast jede zweite Stimme. Mehr anzeigen

Community

© Foto: Enough is Enough

© Foto: Enough is Enough

Die schwul-lesbische Menschenrechtsinitiative ENOUGH is ENOUGH! OPEN YOUR MOUTH! kürt Hedwig Freifrau von Beverfoerde zur Miss Homophobia 2015. In einer ausführlichen Pressemitteilung erklären die Menschenrechtler ihre Beweggründe. Wir dok... Mehr anzeigen

Politik

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.