RSS

Gleichstellung

Seoul Queer Parade 2019

Foto: facebook.com/sqcforg

Ein in diesem Monat im südkoreanischen Parlament eingereichter Änderungsantrag zielt darauf ab, sexuelle Minderheiten aus der Gruppe der gesetzlich geschützten Personen zu entfernen. Mehr anzeigen

Ausland

In Dänemark und Schweden ist die Selbstmordrate unter Homosexuellen rapide zurückgegangen, seit beide Länder die Ehe für alle eingeführt haben. So lautet das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Studie. Die Details erfahrt ihr hier. Mehr anzeigen

Ausland

Mauritius

Foto: YUVA

Vier junge Mauritianer kämpfen für die Aufhebung eines archaischen Gesetzes aus der Kolonialzeit, das gleichgeschlechtliche Liebe auf Mauritius verbietet. Mehr anzeigen

Ausland

Angertorstrassenfest

Foto: Kornelija Rade

Beim zweiten Münchner Dyke* March gehen Lesben* wieder gemeinsam auf die Straße. Noch immer sind homo-, bi- und Trans*Frauen in der Öffentlichkeit viel zu wenig sichtbar. Das will der Dyke* March am 6.7. ändern. Mehr anzeigen

Szene

FDP, DIE LINKE und Bündnis90/Grüne haben zum 70. Grundgesetz-Geburtstag im Bundestag einen Gesetzentwurf zur Erweiterung des Diskriminierungsschutzes eingebracht. Endlich! Denn die Debatte wird seit 30 Jahren geführt. Die SPD steckt in der Zwickmühle Mehr anzeigen

Politik

Pfarrer Nulf Schade-James

Foto: privat

Der Frankfurter Pfarrer Nulf Schade-James kämpft für Gleichberechtigung in der evangelischen Kirche; am 6.4. liest er im Switchboard aus seiner Autobiografie „Gottes Kleid ist bunt“. Wir haben ihn zum Interview getroffen Mehr anzeigen

Szene 1 Kommentare

Metro

Foto: strichpunkt-design.de

Die METRO AG ist mit 150.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 36 Milliarden Euro einer der weltweit größten Player im Großhandel.Wir sprachen mit Personalvorstand Heiko Hutmacher und Maebh O'Flaherty und Nikita Baranov von mPride. Mehr anzeigen

Community

Bildschirmfoto 2018-11-23 um 14.13.35.png

Foto: kirche-oldenburg.de

Gute Nachricht für die Homosexuellen unter rund 400.000 evangelischen Gläubigen im Gebiet der „Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg“. Auf ihrer Synode wurde am Donnerstag die „Trauung für alle“ beschlossen. Mehr anzeigen

Community

Ehe für alle

Foto: Christian Knuth

Heute vor einem Jahr trat das „Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts“ in Kraft. Rund 7.000 Paare haben die Gesetzesänderung seit dem genutzt. Wir feiern mit euch und dem Netz. Mehr anzeigen

Politik

Bronski Beat Jimmy Somerville

Foto: Warner Music/London Recordings

Vor 35 Jahren trat im Londoner „Heaven Club“ eine Band auf, die die Geschichte der LGBTIQ*-Emanzipation maßgeblich beeinflussen sollte: Bronski Beat. 2018 ... Mehr anzeigen

Musik

EHE FÜR ALLE – Alles erreicht?

Foto: NDR / Norbert Lübbers

Fernsehmacher Norbert Lübbers hat ein Jahr lang recherchiert, beobachtet und nachgefragt. Am Sonntag wird seine Dokumentation „EHE FÜR ALLE – Alles erreicht?“ in der ARD gezeigt. Mehr anzeigen

Community

Section 377

Foto: twitter.com/mihirsamson

Neu Delhi feiert die Abschaffung von Section 377, die über 157 Jahre gleichgeschlechtlichen Sex in Indien verbot. Die Helden des Entscheids sind ein Team von Anwälten, das über Jahre für das Urteil kämpfte. Sie verbinden es mit einem Appell Mehr anzeigen

Ausland

Indien

Foto: Pixabay.com

Mit einem historischen Urteil hat Indiens Oberster Gerichtshof entschieden, dass schwuler Sex nicht mehr unter Strafe steht. Mehr anzeigen

Ausland

Münchner Bank

Foto: Münchner Bank

In München ist bunt das neue Weiß-Blau. Das gilt nicht nur für den diesjährigen CSD, sondern auch für die Münchner Bank eG als regionale Genossenschaftsbank Mehr anzeigen

Szene

Wolfgang Appenzeller (43) ist Polizeihauptmeister und seit August 2014 Beauftragter für LSBT* sowie seit Herbst 2017 Beauftragter für LSBT* bei der Bundespolizeidirektion München Mehr anzeigen

Szene

20 Jahre Rosa Liste

Foto: Bernd Müller

Diskussion mit bayerischen Landtagskandidaten und -kandidatinnen am 9.7. Mehr anzeigen

Szene

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.