RSS

Frankie Goes to Hollywood / Holly Johnson

Frankie Goes to Hollywood

Wer kennt sie nicht, die Hits „Relax“,  „The Power of Love“, „Rage Hard “ und „Two Tribes“? Die Dauer-Ohrwürmer stammen von Frankie goes to Hollywood. Die Band trennte sich 1987 nach nur vier Jahren, seitdem landet Frontmann Holly Johnson solo Hits wie „Ferry 'Cross the Mersey“ und „Americanos“. Ihre Songtexte sind jedoch unauslöschbar in die Geschichte der Popmusik eingraviert, vor allem trotz der nicht mehr ganz subtilen Homoerotik, die 1984 sogar noch zu einer Zensur durch die BBC führte. www.facebook.com/MrHollyJohnson

... hat sich DJ Chris Fleig zum DARE!-Motto gewählt. Der New- Romantic-Waver und absolute „Duran Duran“-Fan zaubert am 2. Juni natürlich auch das Beste aus Pop & Wave, Italo Disco ... mehr

Party

Holly Johnson

Foto: K. Davies

15 Jahre lang hat Holly Johnson keine neue Musik veröffentlicht, sondern lieber ein Kunststudium absolviert und gemalt. Mit 54 hat sich der Liverpooler Junge, der als Sänger von Frankie Goes to Hollywood Popgeschichte schrieb, nun noch mal ... mehr

Musik

ZTT ist das Label von Top-Produzent Trevor Horn, das er gemeinsam mit Paul Morley und Jill Sinclair 1983 gründete. Man kann wohl ohne Übertreibung sagen, dass es zu einem der stilprägendsten Labels der 1980er-Jahre gehört. Blank & Jones ... mehr

Musik

Boy George

Foto: www.instagram.com/boygeorgeofficial

Boy George gehört nicht nur zu den schrillen Popikonen und Paradiesvögeln des Showbusiness, sondern auch zu den Avantgardisten der Schwulenbewegung. DJ Jolly traf den Sänger von Culture Club und Jesus Loves You (Karma Chameleon... mehr

, Musik