RSS

Eartha Kitt

8718627225844.jpg

Geboren am 17. Januar 1927 als Tochter eines Baumwollpflückers, träumte Eartha Kitt von einer Karriere als Sängerin und Schauspielerin. Sie zahlte ihre Klavierstunden mit ihrem kargen Lohn, sorgte mit ihrer Stimme bereits früh für Aufsehen. Als „Königin der Nachtklubs“ berühmt geworden, startete sie später am Broadway durch. Besonders drei der Lieder aus ihrem umfangreichen Repertoire erlangten Weltruhm: „C'est si bon“, „Where Is My Man“ und „Uska Dara“. Sie war eine glühende Unterstützerin der LGBTIQ*-Rechte und der Homo-Ehe, die sie als Menschenrecht bezeichnete. Am 25. Dezember 2008 starb sie in New York an Krebs.

Burn, baby, burn! Im Mai ist die Party wieder zurück im ... Mehr anzeigen

Party

60 Zeichnungen von Jürg Burth sind ab dem 7. März ... Mehr anzeigen

Kunst & Design

Dirty Disco

Fotos: Michael Rädel

Uuuund weiter geht es im groovigen Disco-Beat. Fixie Fates Party „Dirty DISCO“ öffnet wieder am 1. Februar ihre Pforten. Mehr anzeigen

Party

Ja, Weihnachten ist rum, Silvester auch, aber warum sollte man denn aufhören, das Leben mithilfe von Musik zu zelebrieren? Also auf ... Mehr anzeigen

Party

Village People

Foto: Can't Stop Productions

Ohne Frage eine Band, die man auf der ganzen Welt kennt. Und über die JEDER eine Meinung hat. Und deren Musik ist einfach ideal für Silvesterpartys! Mehr anzeigen

Musik

Horse Meat Disco

Foto: Raf&Way, www.rafandway.com

Alles Gute zum 10. Geburtstag! Die Berliner Pferdedisco startete einst in Berlins damals noch sehr unfertiger Mitte, zog dann unverändert erfolgreich weiter Richtung Kreuzberg, kam zurück nach Mitte. Uuuund jetzt ... Mehr anzeigen

Party

Nile Rodgers und Bernard Edwards produzierten als The Chic Organization ab 1977 Welthits wie „Everybody Dance“, „We Are Family“ und „Le Freak“. Alle zu finden ... Mehr anzeigen

Musik

Bildschirmfoto 2018-10-31 um 11.28.56.png

Fotos: M. Rädel

Am 2. November drehen sich nicht nur die Discolichter! Auch die ein oder andere Diva wird sicherlich ... Mehr anzeigen

Party

Bronski Beat Jimmy Somerville

Foto: Warner Music/London Recordings

Vor 35 Jahren trat im Londoner „Heaven Club“ eine Band auf, die die Geschichte der LGBTIQ*-Emanzipation maßgeblich beeinflussen sollte: Bronski Beat. 2018 ... Mehr anzeigen

Musik

Kylie Minogue AbFab

Foto: Warner Music

Als wenn wir nicht schon genug mit fabelhaften Fakten um den ersten Kinofilm mit Patsy und Edina auf die Folter gespannt werden (Kinostart erst im September), ist seit heute der Titelsong hörbar. Und keine geringere als Kylie Minogue singt. Mehr anzeigen

Film

Horse Meat Disco Hipster

Bild: Michael Rädel

Funk, Disco und diverse soulige Unterformen lassen die behaarten Männer (jeden Alters!) freudig schwitzen. Woo-hoo! Mehr anzeigen

Party

Kylie, Mel C ... Die Damenwelt trifft auf Rhythm and Blues und es kommt Großes dabei heraus. Mehr anzeigen

Musik

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.