RSS

Dirk Lehr, Lehr Zeitgenössische Kunst

bleistiftanspitzeremail.jpg

Bild: Max Diel „Bleistiftanspitzer“

Ende April laden beim Gallery Weekend wieder zahlreiche Galerien dazu ein, Kunst zu entdecken und die Seele baumeln zu lassen. Mit dabei ist auch der gebürtige Freiburger ... Mehr anzeigen

Kultur

Seine Bilder erinnern an den großen Norbert Bisky und sind doch ganz anders. Mehr anzeigen

Kunst & Design

Ein großer Name als Einfluss kann Bürde wie auch Inspiration sein. Bei „Andy Warhol und ich“ war es ohne Zweifel Letzteres. Mehr anzeigen

Kunst & Design

Leben und arbeiten tut der Maler Christopher Winter schon lange Zeit in Deutschland. Jetzt hat er auch einen deutschen Pass. „Als Folge des nun tatsächlich ...“ Mehr anzeigen

Kunst & Design

JAN HOLTHOFF, NO. 173, 2016, PIGMENT, ACRYL AUF LEINWAND, 190 X 150 CM

JAN HOLTHOFF, NO. 173, 2016, PIGMENT, ACRYL AUF LEINWAND, 190 X 150 CM

Bis zum 6. Mai kann man die „Internal Echos“ von Jan Holthoff in Berlin sehen. Mehr anzeigen

Kunst & Design

Die Lehr Zeitgenössische Kunst hat zur Art Week Berlin 2016 die Ambacher Contemporary München/Paris eingeladen. Zusammen präsentieren sie 15 zeitgenössische Mehr anzeigen

Kultur

Die Ausstellung Ecorché bei Lehr Zeitgenössische Kunst in Berlin präsentiert eine Werkauswahl des hochgelobten Künstlers. Hier verrät Max Diel selbst etwas darüber: ... Mehr anzeigen

Kultur

Seit Ende Januar bis Anfang März lädt eine spannende Gruppenausstellung nach Berlin ein. Lehr Zeitgenössische Kunst steht für aufregende und hochwertige Kunst. Auch 2016 wird dieser Anspruch voll und ganz erfüllt. Seit Ende Januar, den ga... Mehr anzeigen

Kultur

Nachdem sich der 1971 in Freiburg geborene Max Diel zuletzt vor allem der abstrakten Malerei gewidmet hatte, setzt er nun Gegenständliches um. Zum Beispiel Postkarten, die er aber nicht einfach abmalt, sondern sie werden mit inneren Bildern... Mehr anzeigen

People

Die australische Künstlerin Deborah Wargon lädt ein, ihre Scherenschnitte zu entdecken. Mehr anzeigen

Kunst & Design

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.