RSS

Désirée Nick

Désirée Nick 2005

Sie ist eine DER Diven der deutschen Bühnenwelt: Désirée Nick. Keiner ist vor ihr sicher – und  alle lieben die Buchautorin und Schauspielerin dafür. „Ich lache nur noch über Sachen, die nicht vorhersehbar und individuell sind. Dieses ‚einer macht den anderen nach und klaut sich hier und da was zusammen‘ kotzt mich langsam an!  Inzwischen macht es doch gar keinen Unterschied mehr, wer welchen Witz erzählt. Das ist eine echte Bankrotterklärung für jede Form des Humors.“ www.facebook.com/DesireeNick

Brigitte Skrothum Dschungel Ich bin ein Star

Foto: M. Rädel

Eben berichteten wir noch, dass Brigitte Skrothum die „Viewing Partys“ zu GNTM hostet, schon kommt der nächste Schlag ... Mehr anzeigen

Szene

Nina Queer

Foto: M. Rädel

Ohne Zweifel wird Ninas Silvesterparty wieder eine der erfolgreichsten der Stadt werden. Anlass genug, dem umtriebigen Superstar drei kleine Fragen zu stellen. Mehr anzeigen

Party

16_cityradar_04.jpg

Foto: M. Rädel

Am 20. Dezember ist der Wahlberliner einer der gebuchten Tonkünstler und Klangmischer im Suicide Circus. Aber schon ... Mehr anzeigen

Party

Désirée Nick

Foto: Marcel Steger / Grafik: Jörg Eschenburg

Du willst die wahre Urberliner-Weihnachtsstimmung erleben? Dafür musst du an einem Adventssamstag abends in der ungeheizten S-Bahn festsitzen, die wegen der ersten Schneeflocke im Jahr nicht mehr weiterfährt, umgeben von drei betrunkenen ... Mehr anzeigen

Kultur

Ades Zabel Mutti – Der Film

Foto: J. Hartmann

Ein Paukenschlag in der Kino- und Klubwelt! Die SchwuZ-Party „Kiezdisko“ trifft auf „Mutti – Der Film“ ... Mehr anzeigen

Szene

DesireeNick

Foto: Markus Rock

Frech und schrill geht es vom 29.11. bis 1.12. im Mainzer Unterhaus zu: Die Nick singt Blandine! Mehr anzeigen

Kultur

KeyeKatcher_Chantal_MRaedel2017.jpg

Foto: M. Rädel

Alles Gute, liebe Chantal, liebes „Chantals House of Shame“-Team und liebes „Suicide Circus“-Team! Heute Nacht ... Mehr anzeigen

Party

Tim Lienhard

Foto: M. Rädel

Seine Filmprojekte unter anderem mit Désirée Nick, Cybersissy und BayBJane kennt man, wenn man sich für queere Kunst interessiert. Tim Lienhard macht aber noch viel, viel mehr. Wir chatteten mit dem gebürtigen Villingen-Schwenniger, der gerade ... Mehr anzeigen

Kunst

Ades Zabel

Foto: xamax

„30 Jahre Schmidt Theater, davon über 20 Jahre Ades Zabel – wir freuen uns jedes Mal, wenn die uneitle Edith Schröder aus Neukölln ihren derben Trash-Humor auf die „seriöse“ Schmidt-Bühne bringt.“ Mehr anzeigen

Kultur

Ades Zabel

Foto: F. Busch

Selten hat ein Künstler die Szene so geprägt und unterhalten wie Ades Zabel. Egal ob als eine der ersten Drag-DJanes der Szene, als Theater- und Filmschauspieler oder Moderator, er ebnete den Weg für so viele. Das am 26. September 1963 ... Mehr anzeigen

People

Désirée Nick

Foto: xamax

Ades Zabel – erfolgreicher Schauspieler, geliebter Comedian, populär als Edith Schröder und zudem Biggy van Blonds Mutti – hat bald Geburtstag. Da gratuliert auch DIE Diva Berlins ... Mehr anzeigen

People

Désirée Nick

Foto: M. Rock

Wir verlosen 2x2 Karten für Frau Nicks Hommage an Blandine Ebinger, Ehefrau und Muse Friedrich Hollaenders. Mehr anzeigen

Kultur

Tim Lienhard ist einer der ganz großen Filmemacher der Szene. Am 15. April feiert sein neuer Film Premiere: „Character One : Susan“. Mehr anzeigen

Kultur

Désirée Nick

Foto: Markus Rock

Okay, eine mutige Überschrift, immerhin provoziert sie so manchen Kleingeist schon mit ihrer bloßen Anwesenheit. Aber sie ist auch einfach toll: Denn ... Mehr anzeigen

Kultur

Désirée Nick

Foto: Markus Rock

Sie flötete, krächzte, schrie und säuselte: Blandine Ebinger, Ehefrau und Muse Friedrich Hollaenders; Désirée Nick hat die Perlen der Blandine wieder hervorgeholt und zeigt am 20.10., welche Kraft in den Chansons steckt Mehr anzeigen

Kultur

Désirée Nick

Foto: Markus Rock

Am 13. Oktober wagt sich Désirée Nick im „Theater Haus im Park" mit ihrer unverwüstlichen Kehle an die Wiederauferstehung einer Kunstform, die zwischen Cabaret und Chansons vibriert. Mehr anzeigen

Kultur

Der Londoner Schauspieler und Autor Anton Burge inszeniert Robert Aldrichs Film „Was geschah wirklich mit Baby Jane?“ mit Desirée Nick, Manon Straché in den Hauptrollen. Mehr anzeigen

Kultur

Chantal

Foto: M. Rädel

„Chantals House of Shame“ in Berlin wird 15 Jahre alt! Los ging es im Oktober 1999 im Goldmine in der Dircksenstraße. Nach diversen Umzügen – die erste Adresse ist jetzt ein Restaurant, das Ostgut abgerissen – steigt das Happening inzwische... Mehr anzeigen

Aktuell

© Foto: Nord Event

© Foto: Nord Event

Eine herrlich dekadente Melange, mit der man sich die dunkle Jahreszeit versüßen kann. Schön, wenn sich zum Kaffeeklatsch mit Blick auf die Hamburger Alster auch noch ein prominenter Gast gesellt. Désirée Nick über Tratsch, Käsekuchen und T... Mehr anzeigen

People

© FOTO: DERDEHMEL

© FOTO: DERDEHMEL

Im Schlossparktheater stellen die lieben Männer noch bis zum 12. Mai die Welt von Désirée Nick komplett auf den Kopf. Als die Severine in Eric Assous „Ein Mann fürs Grobe“ hat sie ein perfektes Leben. Zusammen mit ihrem attraktiven Lebenspa... Mehr anzeigen

Kultur