RSS

Désirée Nick

Désirée Nick 2005

Sie ist eine DER Diven der deutschen Bühnenwelt: Désirée Nick. Keiner ist vor ihr sicher – und  alle lieben die Buchautorin und Schauspielerin dafür. „Ich lache nur noch über Sachen, die nicht vorhersehbar und individuell sind. Dieses ‚einer macht den anderen nach und klaut sich hier und da was zusammen‘ kotzt mich langsam an!  Inzwischen macht es doch gar keinen Unterschied mehr, wer welchen Witz erzählt. Das ist eine echte Bankrotterklärung für jede Form des Humors.“ www.facebook.com/DesireeNick

KeyeKatcher_Chantal_MRaedel2017.jpg

Foto: M. Rädel

Alles Gute, liebe Chantal, liebes „Chantals House of Shame“-Team und liebes „Suicide Circus“-Team! Heute Nacht ... mehr

Party

Tim Lienhard

Foto: M. Rädel

Seine Filmprojekte unter anderem mit Désirée Nick, Cybersissy und BayBJane kennt man, wenn man sich für queere Kunst interessiert. Tim Lienhard macht aber noch viel, viel mehr. Wir chatteten mit dem gebürtigen Villingen-Schwenniger, der gerade ... mehr

Kunst

Ades Zabel

Foto: xamax

„30 Jahre Schmidt Theater, davon über 20 Jahre Ades Zabel – wir freuen uns jedes Mal, wenn die uneitle Edith Schröder aus Neukölln ihren derben Trash-Humor auf die „seriöse“ Schmidt-Bühne bringt.“ mehr

Kultur

Ades Zabel

Foto: F. Busch

Selten hat ein Künstler die Szene so geprägt und unterhalten wie Ades Zabel. Egal ob als eine der ersten Drag-DJanes der Szene, als Theater- und Filmschauspieler oder Moderator, er ebnete den Weg für so viele. Das am 26. September 1963 ... mehr

People

Désirée Nick

Foto: xamax

Ades Zabel – erfolgreicher Schauspieler, geliebter Comedian, populär als Edith Schröder und zudem Biggy van Blonds Mutti – hat bald Geburtstag. Da gratuliert auch DIE Diva Berlins ... mehr

People

Désirée Nick

Foto: M. Rock

Wir verlosen 2x2 Karten für Frau Nicks Hommage an Blandine Ebinger, Ehefrau und Muse Friedrich Hollaenders. mehr

Kultur

Désirée Nick

Foto: Markus Rock

Okay, eine mutige Überschrift, immerhin provoziert sie so manchen Kleingeist schon mit ihrer bloßen Anwesenheit. Aber sie ist auch einfach toll: Denn ... mehr

Kultur

Désirée Nick

Foto: Markus Rock

Am 13. Oktober wagt sich Désirée Nick im „Theater Haus im Park" mit ihrer unverwüstlichen Kehle an die Wiederauferstehung einer Kunstform, die zwischen Cabaret und Chansons vibriert. mehr

Kultur

Der Londoner Schauspieler und Autor Anton Burge inszeniert Robert Aldrichs Film „Was geschah wirklich mit Baby Jane?“ mit Desirée Nick, Manon Straché in den Hauptrollen. mehr

Kultur

Wir haben Menschen, die das kulturelle Nachtleben in Berlin prägen, nach Ades gefragt. Hier ihre Statements. mehr

Kultur

Mit dem spektakulären Erfolg als Florence Foster Jenkins hat Désirée Nick gezeigt, dass man Boulevard und Hochkultur vereinen kann. Die wohl wandlungsfähigste deutsche Bühnendarstellerin feiert in Berlin jetzt Premiere als „Mädchen aus dem Volk“. mehr

Kultur

Désirée Nick

Foto: R. Recker

Dafür lieben wir sie: Désirée Nick ist sich nicht zu schade, Möchtegern-Models wie Fiona Erdmann in die Schranken zu weisen, hat selbst im australischen Dschungel den größten Spaß – und scheinbar auf alles und jeden eine adäquate Antwort. mehr

, People

Bescheidene Frohnatur, beflissene Hausfrau, Dschungelkönigin und hingebungsvolle Kollegin – in der Bar jeder Vernunft präsentiert die Künstlerin nun mit Volker Sondershausen am Piano die besten Teile aus 39 Jahren Désirée Nick! Dankbar, demütig, dire mehr

People