RSS

Community Frankfurt

Kolumne Jessica

Illustration: blu.fm

Die monatliche Online-Kolumne von Jessica Purkhardt. Diesmal unter anderem mit Gedanken zur Gay-Szene in der Frankfurter Partnerstadt Tel Aviv und zur Einführung eines dritten Geschlechtseintrages. mehr

Szene

CSD Frankfurt - Festplatz

Foto: Stephfan Maka

Die Online-Umfrage des CSD Frankfurt e.V. ergab: Viele Besucher stehen der Konsti als Ort des CSD-Straßenfestes kritisch gegenüber. Die Initiative „MainCSD2020“ soll nun Alternativen aufzeigen, aber auch eine inhaltliche Umgestaltung des CSD bringen. mehr

Szene

Niko Imparato

Foto: privat

Der Frankfurter Niko Imparato möchte an der Wahl des diesjährigen Mr. Gay Germany teilnehmen. Im Interview stellen wir den 24-järhigen vor. mehr

Szene

Laurynas Svantrinas

Foto: privat

Der 19-jährige Laurynas Svantrinas aus Frankfurt möchte an der diesjährigen Wahl zum Mr. Gay Germany teilnehmen. Im Interview erklärt er, was ihn am Titel reizt. mehr

Szene 1 Kommentare

Kolumne Jessica

Illustration: blu.fm

Die monatliche Online-Kolumne "Zwischen den Zeilen" von Jessica Purkhardt. Diesmal mit Gedanken über das Verhältnis von LGBT*IQ-Communities und Polizei im Wandel der vergangenen Jahrzehnte. mehr

Szene

Kolumne Jessica

Illustration: blu.fm

Die monatliche Online-Kolumne "Zwischen den Zeilen" von Jessica Purkhardt. Diesmal mit Gedanken über Respekt, R-E-S-P-E-C-T, Achtung, Krawall und Herzenswärme mehr

Szene

Kolumne Jessica

Illustration: blu.fm

Die monatliche Online-Kolumne "Zwischen den Zeilen" von Jessica Purkhardt. Diesmal mit Gedanken zu digitaler Dressur, Extra-Tischen für Smartphones und Chatten im Wilden Westen. mehr

Szene

CSD FFM 2018

Foto: bjö

Bei angenehmem Sommerwetter feierte die Frankfurter Community drei Tage ihren CSD. 20.000 Teilnehmende und Besucher zählte die Demo am CSD-Samstag mehr

Szene

CSDFFM_2018-Roemer-015.JPG

Foto: bjö

Aufstellung zur CSD-Demo 2018 samt Hissen der Regenbogenflagge am Römer mehr

Partypix

CSDFFM_2018-Demo-008.JPG

Foto: bjö

20.000 Teilnehmende und Besucher zählte die Frankfurter Demo am CSD-Samstag mehr

Partypix

CSDFFM_2018-Festplatz-003.JPG

Foto: bjö

Auch auf dem Festplatz und der Großen Friedberger Straße herrschte beste Stimmung mehr

Partypix

Aktion Binding

Foto: blu

Tolle Aktion zum CSD Frankfurt: Bewirb' dich jetzt als Model der neuen Binding-Kampagne! mehr

Szene

Kolumne Jessica

Illustration: blu.fm

Die monatliche Online-Kolumne "Zwischen den Zeilen" von Jessica Purkhardt. Diesmal mit Gedanken über Tellerränder, Anwesenheiten und Verhältnisse. mehr

Szene

PF1200D_1.jpg

© by PRO-FUN MEDIA

Der queere Filmverleih PRO-FUN MEDIA aus Frankfurt musste Ende Juni Insolvenz anmelden. Wie es dazu kam und wie es mit PRO-FUN nun weitergeht, erklärt die Rechtsanwältin und PRO-FUN Insolvenzverwalterin Petra Heidenfelder im Interview. mehr

Community

Kolumne Jessica

Illustration: blu.fm

Die monatliche Online-Kolumne "Zwischen den Zeilen" von Jessica Purkhardt. Diesmal mit einer Unterwasser-Geschichte, Gedanken über Beliebigkeitsfloskeln und die Widersprüche der LGBTIQ*-Bewegung. mehr

Szene

Kolumne Jessica

Illustration: blu.fm

Die monatliche Online-Kolumne "Zwischen den Zeilen" von Jessica Purkhardt. Diesmal unter anderem mit Gedanken zur Wahl des richtigen Hashtags und darüber, was Influencer und Influenza gemeinsam haben. mehr

Szene

CSD Frankfurt

Foto: bjö

Ein weit gefasstes Motto titelt in diesem Jahr den CSD Frankfurt: „Meine Identität ist nicht verhandelbar“ lautet es. mehr

Szene

Kolumne Jessica

Illustration: blu.fm

Die monatliche Online-Kolumne "Zwischen den Zeilen" von Jessica Purkhardt. Diesmal mit Gedanken über Bierpolitik und "Alternative Heterosexualität" im Tierreich. mehr

Szene

Kolumne Jessica

Illustration: blu.fm

Die monatliche Online-Kolumne "Zwischen den Zeilen" von Jessica Purkhardt. Diesmal mit Gedanken über Bundespräsidenten außer Dienst, Spinnen und den gesellschaftlichen Rollback mehr

Szene 1 Kommentare

Demo Für Vielfalt und Liebe

Fotos: bjö

Gemeinsam gegen Rollback: Bei der Demo für Vielfalt und Liebe am 20.1. beteiligten sich 2.500 Menschen mehr

Kultur