RSS

Biggy van Blond

Biggy van Blond

Foto: M. Rädel

Schon Ende der 1990er arbeitete Biggy van Blond, früher auch als Biggy van Bretten bekannt, als Kolumnistin für sergej, dem Berliner Vorläufer von blu. Seit 2013 konzentriert sie sich vor allem auf ihre Arbeit als DJane (meist im SchwuZ) und Schauspielerin beim BKA-Theater am Mehringdamm. www.facebook.com/BiggyVanBlond

Ades Zabel Mutti – Der Film

Foto: J. Hartmann

Ein Paukenschlag in der Kino- und Klubwelt! Die SchwuZ-Party „Kiezdisko“ trifft auf „Mutti – Der Film“ ... Mehr anzeigen

Szene

Jurassica Parka

Foto: SKYY

Wortwitzig, glamourös, erfolgreich, sehr groß und auch noch blond: Jurassica Parka ist nicht nur auf der BKA-Bühne Moderatorin und Showmasterin, sie ist auch eine DJane und Veranstalterin. Am 8. Dezember ... Mehr anzeigen

Szene

Wenn Ediths Glocken läuten, Vol. 15

Foto: Jörn Hartmann

Edith lässt wieder ihre Glocken bimmeln, pardon, läuten. Auf der BKA-Bühne. Mehr anzeigen

Kultur

Was, ist schon ein halbes Jahrzehnt vergangen? Im Herbst 2013 eröffnete das ... Mehr anzeigen

Party

Um ein Zeichen gegen Ausgrenzung zu setzen, treten auch dieses Jahr wieder Hochkaräter der Szene im Theater des Westens auf. Mehr anzeigen

Kultur

Ades Zabel

Foto: F. Busch

Selten hat ein Künstler die Szene so geprägt und unterhalten wie Ades Zabel. Egal ob als eine der ersten Drag-DJanes der Szene, als Theater- und Filmschauspieler oder Moderator, er ebnete den Weg für so viele. Das am 26. September 1963 ... Mehr anzeigen

People

Endlich volljährig! Liebes SchwuZ-Team, alles Gute zum 18. Wiegenfest einer eurer ... Mehr anzeigen

Party

Désirée Nick

Foto: xamax

Ades Zabel – erfolgreicher Schauspieler, geliebter Comedian, populär als Edith Schröder und zudem Biggy van Blonds Mutti – hat bald Geburtstag. Da gratuliert auch DIE Diva Berlins ... Mehr anzeigen

People

Die wilden Weiber von Neukölln

Foto: Jörn Hartmann

Vom 1. – 4. August ist Biggy als Leggingsboutique-Besitzerin Brigitte Wuttke auf den Brettern des BKA-Theaters zu erleben. Im Stück „Die wilden Weiber von Neukölln“ muss ... Mehr anzeigen

Szene

SchwuZ-Vorstand

Foto: M. Hamann

Eine der Keimzellen der Berliner LGBTIQ*-Bewegung der 1970er ist natürlich Veränderungen unterworfen. Und das nicht nur räumlicher Natur. Mehr anzeigen

Szene

Ades Zabel & Company: Fly, Edith, Fly – Vom Ballermann zum BER

Foto: Jörn Hartmann

Na, welcher Disco-Klassiker von 1975 inspirierte Biggy van Blond, Ades Zabel und Team zu diesem Titel? Mehr anzeigen

Kultur

Ades Zabel und Biggy van Blond zusammen mit Gerd Thumser Bob Schneider in „Ediths Sommernachtstraum“

Foto: Jörn Hartmann

Oh, du queeres Neukölln! Anfang August wirst du noch bunter, denn Ades Zabel legt dann zusammen mit u. a. ... Mehr anzeigen

Kultur

Madonna

Foto: G. Oseary

Sergio Wow, Steve Bam, Modeopfer, Biggy van Blond
 und Kenny Dee sind nur einige der Künstler, die ... Mehr anzeigen

Party

Jurassica Parka

Foto: Mario Olszinksi

Eine der erfolgreichsten Dragqueens Berlins macht das, was sich die anderen wünschen: einen Late-Night-Talk. Ab 23:30 Uhr ... Mehr anzeigen

Kultur

Diese Bar am Mehringdamm erfindet sich immer wieder neu, ist Schutzraum und Spaßadresse zugleich. Danke dafür. Und: Mehr anzeigen

Szene

Madonna

Foto: Warner Music

Am 24. März geht wieder eine der erfolgreichsten Partys der LGBTIQ*-Szene Berlins an den Start: die ... Mehr anzeigen

Party

Ades Zabel

Foto: xamax

Als Neuköllner Langzeitarbeitslose Edith Schröder ist Ades Zabel (54) berüchtigt – dabei ist er alles andere als eine Hartz-IV-Nudel. Das Urgestein der Berliner Travestieszene steht für Kabarett-Comedy pur. Mehr anzeigen

People

Vier Jahrzehnte gelebte Emanzipation, vier Jahrzehnte voller Kultur, Spaß und Tanz. Hier wirken und wirkten Szenegrößen wie DJ Hell, Melitta Poppe, Ades Zabel, Chou Chou de Briquette, Ingeborg, Melitta Sundström und Mataina. Gefeiert wird ... Mehr anzeigen

Szene

Madonna

Foto: Mario Testino

Strike a pose! Das wird bunt und pop-klubbig, die „Madonnamania“ öffnet wieder ihre Pforten. Mit dabei sind ... Mehr anzeigen

Party

Ediths Glocken

Foto: Xiomara Bender / Salzgeber

Der Verein Queer Hanau lässt’s läuten: Zusätzlich zur monatlichen Queerfilmnacht (im Dezember mit dem Film „Departure“ am 30.12.,) zeigt der Verein am 9.12. die Berliner Klamauk-Premiere „Ediths Glocken“ mit Ades Zabel Mehr anzeigen

Kultur