RSS

Anton Milagros

Bildschirmfoto 2019-06-26 um 10.58.45.png

„Für mich ist eine Fotostrecke oder einzelnes Motiv dann gut, wenn es mich beim Betrachten inspiriert und meine weitere Entwicklung beeinflusst. Es gibt nichts Wichtigeres als Weiterentwicklung und Vielfalt in einer Arbeit“, verriet uns der aus Russland kommende Wahlberliner einmal. Anton Milagros (geboren am 16.10.1972) gehört zu den populärsten Fotografen der Szene, macht mit bei Chantals House of Shame und ist auch Designer. www.anton-milagros.de

Chantal

Foto: A. Milagros

So berühmt, wie sie ist, so umstritten ist sie auch. Und das inspiriert die Kunstszene! Mehr anzeigen

Kultur

Bürger P. Chantal 2018 März.jpg

Foto: M. Rädel

Zwei Jahrzehnte sind im Partyleben fast eine Ewigkeit. Wir haben die Bilder! Mehr anzeigen

Party

Bildschirmfoto 2019-09-30 um 14.14.24.png

Fotos: M. Rädel

„Für mich ist es einer der angesagtesten Kieze in Berlin“, verriet uns DJane Hllywd Samstagnacht ... Mehr anzeigen

Party

Bildschirmfoto 2019-06-21 um 11.55.47.png

Foto: M. Rädel

Zugegeben, es hat irgendwann in der Nacht geschüttet wie aus Eimern. Das tat der Freude der Klubber im Garten aber keinen Abbruch! Mehr anzeigen

Party

Chantals House of Shame

Foto: M. Rädel

Donnerstags zieht es die Berliner Nachtschwärmer in genau diesen Klub im Friedrichshain. Warum? Mehr anzeigen

Party

48_internet_katybaehm_peruecken.jpg

Foto: M. Rädel

In der Donnerstagnacht tanzen und quatschen sich hier Hipster, freche Diven und aufgedrehte Kerls zu vorwiegend elektronischer Musik bis in die frühen Morgenstunden glücklich. Mehr anzeigen

Party

Bildschirmfoto 2019-03-29 um 11.51.30.png

Foto: M. Rädel

Als das Berghain zur Kulturstätte geadelt wurde, fragte sich mancher Spießer, warum das so ist. Nun ... Mehr anzeigen

Kultur

Dan Allucard 2019 Februar 2.jpg

Foto: M. Rädel

Am 14.2. legt für dich Allucard im Suicide Circus los – sein Mann Dan wird sicher nicht der einzige Klubber sein, der sich darüber freut. Mehr anzeigen

Party

©antonmilagros2.jpg

Foto: Anton Milagros

„Am liebsten arbeite ich mit Menschen, die Kunst verstehen und lieben. Die sich ebenfalls für die Suche, in der sich ein Künstler ununterbrochen befindet, opfern.“ Mehr anzeigen

Kunst & Design

Modedesignerin Leni Bolt by M. Rädel

Foto: M. Rädel

Zweimal im Jahr, im Juli und jetzt im Januar, beweist Berlin seine Vorreiterrolle in Sachen Mode – bevor man sie dann in Düsseldorf (ver)kauft. Mehr anzeigen

Fashion

Sein Label ЯШМАА war 2017 eine DER Entdeckungen im Berliner Modezirkus. Jetzt kann man, wenn man sich über die Homepage www.anton-milagros.de angemeldet hat, am 16. Januar 2018 ... Mehr anzeigen

Fashion

2.jpg

Foto: A. Milagros

Der Künstler und Fotograf Anton Milagros präsentiert im Juli in der Hauptstadt sein neues Label ЯШМАА. Mehr anzeigen

Fashion 1 Kommentare

Fatih

Bild: Fatih Alasalvaroglu

Am 12. Februar versteigern bekannte Szenekünstler ihre Werke im Schwulen Museum* – und helfen damit der queeren Szene Mehr anzeigen

Kunst & Design

Chantal House of Shame 2015

Foto: M. Rädel

blu und Thomas Götz von Aust gratulieren Chantal und ihrem Team ... Mehr anzeigen

Party

© Foto: elledorado

© Foto: elledorado

Für die 11. ELLEDORADOS ARTCHARITY 2014 IM SCHWULEN MUSEUM* haben der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit und der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Christoph Strasser ... Mehr anzeigen

Kultur

Die Förderung queerer Projekte ist der Grundgedanke der Wohltätigkeitsauktion, die am 20.10. ... Mehr anzeigen

Kultur

Bildschirmfoto 2019-06-26 um 10.50.02.png

Fotos: Anton Milagros

... für dich im Rahmen der Langen Nacht der Museen seine Atelierspforten Mehr anzeigen

Kultur

Bildschirmfoto 2019-06-26 um 10.49.51.png

Fotos: Anton Milagros

Auffällig schöne Flyermotive oder Pressebilder sind meist von ihm: Anton Milagros. Seine Markenzeichen sind extravagante Motivorte, Accessoires und eine künstlerische digitale Nachbearbeitung. Mehr anzeigen

People

Newsletter Anmeldung

Die blu media network GmbH wird Deine E-Mail-Adresse, dazu verwenden, Dir in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit redaktionellen und von Kooperationspartnern bezahlten Inhalten zu senden. Du kannst jederzeit über den Abbestellungs-Link in der Fußzeile jeder E-Mail, die Du von uns erhälst, oder durch eine Mail an christian.knuth@blu.fm Deine Adresse löschen lassen. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du HIER. Indem Du unten klickst, erklärst Du dich amit einverstanden, dass wir die Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden MailChimp als unsere Plattform zur Marketing-Automatisierung. Indem Sie unten zur Absendung dieses Formulars klicken, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergegeben werden.