Zwischen Wetterwucht und Winterruhe

von