Hans-Jürgen Esch: „Das Gegenüber ist mehr als nur ein Schwanzträger“

von