RSS

Indonesien

Zeid bin Ra'ad al-Hussein

Foto: UN Photo/Jean-Marc Ferré

Zeid bin Ra’ad Al-Hussein, Hoher Kommissar für Menschenrechte der Vereinten Nationen, beendet Indonesien-Besuch mit Aufruf zur Umkehr. Das Land solle seine populistische Brutalo-Politik überwinden und LGBTIQ*-Rechte achten statt sie einzuschränken. mehr

Ausland

Flagge Indonesien

Foto: Pixabay

Ernüchterung nach Hoffnungsschimmer: Während Indonesiens Verfassungsgericht am Donnerstag die Kriminalisierung von schwulem Sex ablehnte, wurden gleichzeitig zehn Männer, die bei einer Gay-Club-Razzia verhaftet wurden, zu Gefängnisstrafen verurteilt. mehr

Ausland

Vereinte Nationen Genf

© Yann Forget / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0

Ägypten, Aserbaidschan und Indonesien werden vom Hochkommissar für Menschenrechte zu „sofortigem Handeln“ aufgefordert. Sie sollen ihre schwulen Gefangenen freilassen. mehr

Ausland

Bei einer Razzia in einem schwulen Saunaclub in Jakarta gab es 58 Festnahmen. Sechs der Verhafteten wurden bereits wegen Verstoßes gegen das Indonesische Anti-Pornographie-Gesetz verurteilt. Ihnen drohen bis zu sechs Jahren Haft. mehr

Politik

Banda Aceh

Foto: Screenshot

Grausame Bestrafung im indonesischen Banda Aceh. Erstmals, seit dem dort ein Scharia-Strafrecht eingeführt wurde, sind zwei Männer öffentlich mit je 83 Stockhieben wegen angeblicher Homosexualität „bestraft" worden. mehr

Aktuell

Banda Aceh

Foto: Rachmat04 /CC BY-SA 3./ wikimedia.org

Zwei Männern in Provinzhauptstadt Banda Aceh in Indonesien drohen bis zu 100 Peitschenhiebe, weil ihre Homosexualität die lokalen religiösen Regeln verletze. mehr

Aktuell