INTERVIEW • ROB MARSHALL: „WARUM SINGEN DIE DA EIGENTLICH?“