INTERVIEW MIT BENJAMIN RICHTER: „KEINE BERÜHRUNGSÄNGSTE!“