LA ROUX: „ICH HATTE NOCH HUNGER“