Hass auf Juden, Schwule und Feministen – Wie eine Werbung zum Politikum wird

von