BADEN-WÜRTTEMBERG: GEGENWIND AUS EIGENEN REIHEN