VORSTOSS IN BREMEN: BÜRGERSCHAFT WILL BLUTSPENDEREGELN ÄNDERN