ROM: 30.000 MENSCHEN GEGEN HOMOPHOBIE