US-VERTEIDIGUNGSMINISTER ÄNDERT MEINUNG