CDU rückt in die „Mitte“