TÜR UND TOR FÜR FUNDAMENTALISMUS?