RUSSLAND: „ES IST NICHT ALLES VERLOREN!“