LSU BEGRÜSST AUSSAGEN VON FAMILIENMINSTERIN