KOMMENTAR – „WIR WOLLEN NICHT IN DIESES SCHWULEN-EUROPA“