TOURISMUS ALS TAKTGEBER FÜR SCHWULENRECHTE