HOMOPHOBIE IN DER BREMER PAULUS-GEMEINDE?