LAVERNE COX: „WIR ALLE SIND SCHÖN“