Gewalt in Jerusalem reißt nicht ab